Auf der diesjährigen Jahrestagung der österreichische Gesellschaft für Pneumologie (ÖGP), die vom 18.-20. Oktober 2018 in Linz stattfand, konnte das wissenschaftliche LEAD Team zwei Poster präsentieren und einen Preis entgegennehmen. Am Freitag zeigte Alina Ofenheimer Daten zu dem Thema „Risk factors of abnormal lung function in children and adolescents – data from the LEAD (Lung, hEart, sociAl, boDy) Study“ und stellte das Projekt „Risk factors of abnormal lung function in children and adolescents identified by cluster analysis of an unbiased systemic network approach within a general population“ vor. Dieses Projekt erhielt die mit 20.000 Euro dotierte Wissenschaftsförderung der ÖGP. Im Rahmen des Gesellschaftsabends wurde der Preis offiziell verliehen.