LEAD steht für Lung (Lunge), hEart (Herz), sociAl (Gesellschaft), boDy (Körperkomposition)

Das sind die Eckpfeiler unserer ganzheitlichen Langzeitstudie zur österreichischen Lungengesundheit. Unser erklärtes Ziel ist es, Ursachen und Hintergründe von Lungenerkrankungen, wie COPD und Asthma zu finden, betroffenen Personen in Zukunft neue Behandlungsmethoden zu eröffnen, sowie Lungenerkrankungen zu vermeiden. COPD (Chronic Obstructive Pulmonary Disease; Chronisch obstruktive Lungenerkrankung) ist eine der häufigsten Todesursachen in unserem Land und die Zahl der Erkrankten steigt stetig weiter an!

Mit Lungenforschung eine bessere Zukunft für Sie und Ihre Kinder! Die LEAD Studie wird ausschließlich durch Spendengelder finanziert.

Die LEAD Studie wird vom Ludwig Boltzmann Institut für COPD und Pneumologische Epidemiologie durchgeführt – dieses ist ein Institut der Ludwig Boltzmann Gesellschaft.

Helfen Sie uns die Zukunft zu verändern!

Sehr geehrte Studienteilnehmer*innen! Wenn Sie an der Corona Studie teilgenommen haben, dürfen wir ihnen mitteilen, dass die Antikörper Testungen abgeschlossen sind und Ihr Befund bereits postalisch an Sie versandt wurde. Sollten sie jenen nicht erhalten haben senden sie uns bitte eine E-Mail unter office@leadstudy.at. Wir bedanken uns noch einmal herzlich bei Ihnen für Ihre Teilnahme.

Der allgemeine LEAD-Studienbetrieb wird ab 10. August wieder aufgenommen. Sie werden von uns schriftlich benachrichtigt zwecks Terminvereinbarung. Wir bitten um Verständnis, dass wir mit all jenen Proband*innen beginnen, die wir aufgrund der Corona-Krise verschieben mussten. Wir freuen uns schon auf Ihr Kommen!

Herzlichst, Ihr LEAD Studienteam